Panoramablick über den Wieker Bodden und DranskeBildquelle
Deutschland --> Bayern --> Berchtesgadener Land --> (Bad Reichenhall = 0 km) --> Reiseziele Freizeit
Suchen & Finden


zur Startseite
Volltextsuche auf EEA.DE

Neue Links
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627281234
567891011
<<Heute>>
Erholung & Erlebnisse
Mecklenburg-Vorpommern13821786
Schleswig-Holstein7261373
Sachsen286725
Niedersachsen263660
Bayern148490
Baden-Württemberg160422
Nordrhein-Westfalen117450
Sachsen-Anhalt120414
Brandenburg156339
Thüringen106316
Rheinland-Pfalz129241
Hessen91271
Hamburg33237
Berlin47185
Saarland2460
Bremen426
Westpommern1 
Wetter
Unternehmen
Impressum
Unterkunft eintragen
Freizeitangebot eintragen
Serviceangebot eintragen
 
Berchtesgaden      
Berchtesgaden mit WatzmannBildquelle
Berchtesgaden gehört zum Regierungsbezirk Oberbayern im Freistaat Bayern. Die Gemeinde ist Teil der hochalpinen Region im südlichen Landkreis Berchtesgadener Land. 1990 erklärte die UNESCO den Alpenpark zum Biosphärenreservat Berchtesgaden, das seit Juni 2010 zum Biosphärenreservat Berchtesgadener Land erweitert ist und jetzt den ganzen Landkreis einbezieht.
  Watzmann Therme + 14 km
Die Watzmann Therme in Berchtesgaden mit allein 900 Quadratmetern Wasserfläche verbindet Badespaß, Gesundheit, Wellness und Sport in vielfältiger Weise. Die dezente Architektur mit viel Glas, Holz und frischen Farbakzenten fügt sich harmonisch in die malerische Umgebung ein, die das Thermenangebot in vielerlei Hinsicht inspiriert hat.
Neben Highlights wie Erlebnisbecken, Sportbecken oder Saunawelt bietet die Watzmann Therme auch unverwechselbare regionale Spezialitäten: Salz – das „weiße Gold“ des Berchtesgadener Landes – entfaltet seine wohltuende Wirkung in zwei großen Solebecken im In- und Outdoor-Bereich sowie in einem eigenen Solebereich mit Heilstollen.

Die Watzmann Therme ist .... Details und Kontakt
 Heimatmuseum Berchtesgaden + 14 km
Bis 1961 blieb das Schlösschen in Privatbesitz. 1963 erwarb es der Kreis Berchtesgadener Land als neuen Sitz für Heimatmuseum und Berchtesgadener Handwerkskunst. 1968 war die feierliche Eröffnung.

Sammlungsschwerpunkt:
Die »Berchtesgadener War«, handwerkliche und kunsthandwerkliche Erzeugnisse, meist hausindustriell hergestellt, wie Spanschachteln, Holzspielzeug, Holzblasinstrumente, Grob- und Feinschnitzerei, Filigrandrechslereien, Bein- und Elfenbeinschnitzereien.
Details und Kontakt
 
 

 

 

Copyright © 2009 - 2015. Ein Service der EEA Solutions   Impressum