Seebrücke in HeringsdorfBildquelle
Deutschland --> Niedersachsen --> Wesermarsch --> (Brake (Unterweser) = 0 km) --> Reiseziele Freizeit
Suchen & Finden


zur Startseite
Volltextsuche auf EEA.DE

Neue Links
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627281234
567891011
<<Heute>>
Erholung & Erlebnisse
Mecklenburg-Vorpommern13821786
Schleswig-Holstein7261373
Sachsen286725
Niedersachsen263660
Bayern148490
Baden-Württemberg160422
Nordrhein-Westfalen117450
Sachsen-Anhalt120414
Brandenburg156339
Thüringen106316
Rheinland-Pfalz129241
Hessen91271
Hamburg33237
Berlin47185
Saarland2460
Bremen426
Westpommern1 
Wetter
Unternehmen
Impressum
Unterkunft eintragen
Freizeitangebot eintragen
Serviceangebot eintragen
1  2    
Brake (Unterweser)      
Luftbild von BrakeBildquelle
Brake ist die Kreisstadt des Landkreises Wesermarsch in Niedersachsen. Die Stadt gehört zur Region Oldenburger Land. Brake liegt im Zentrum des Städtevierecks Bremerhaven, Bremen, Oldenburg und Wilhelmshaven direkt am Westufer der seetiefen Unterweser.
 Schiffahrtsmuseum Unterweser + 0 km
Das Kaufmanns- und Reederhaus von 1808 zählt zu den ältesten Häusern der Braker Innenstadt. Hier erhalten Sie Einblicke in die abwechslungsreiche Schifffahrtsgeschichte der Region des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts.

Neben zahlreichen Exponaten zum Holz- und Eisenschiffbau in Brake und Elsfleth können Sie sich unter anderem mit dem Handwerk des Segelmachers, Schiffszimmermanns, Bootsbauers oder Werftschmieds vertraut machen. Erfahren Sie mehr über die Segel- und Dampfschiffsreedereien aus der Wesermarsch, das großherzogliche Haus Oldenburg und den Deutschen Schulschiff-Verein. Details und Kontakt
 
Ovelgönne      
Bildquelle
Ovelgönne liegt innerhalb des Städtevierecks Bremen, Oldenburg, Wilhelmshaven und Bremerhaven. Die Burg-Apotheke Ovelgönne wurde 1677 von Ernst Georg Balcke aus Syke bei Bremen gegründet. Sie war die wohl älteste Apotheke der Wesermarsch.
 Handwerksmuseum + 4 km
Im Handwerksmuseum Ovelgönne können Besucher Einblick in frühere Handwerkstechniken bekommen und anhand von alten Werkzeugen und Geräten sehen, wie damals das Handwerk betrieben wurde.

Werkzeuge und Werkstücke der Alltagskultur, vorwiegend aus dem 19. und 20. Jahrhundert, bilden den Bestand unseres Museums.
Es sind zumeist unscheinbare Dinge aus dem Alltagsleben, die für uns Heutige eigentümlich anmuten und unsere Neugier wecken. Es sind Zeugnisse von Bedürfnissen, Lebens- und Arbeitsweisen, die uns fremd sind. Details und Kontakt
 
Elsfleth      
Großherzogin Elisabeth an ihrem Liegeplatz in ElsflethBildquelle
Elsfleth liegt an der Hunte, die aus dem Oldenburger Land kommt, direkt an deren Einmündung in die Weser. Die Stadt Oldenburg befindet sich südwestlich von Elsfleth. In südöstlicher Richtung liegt Bremen.
 Schiffahrtsmuseum Unterweser + 10 km
Das dritte Haus des Schiffahrtsmuseums Unterweser residiert in Elsfleth in der einstigen »Villa Steenken«.
Der Hafen und die Stadt Elsfleth, die Reedereien der Region, der Heringsfang, die nautische Ausbildung von der Gründung der Navigationsschule im Jahre 1832 bis zur Entstehung des Maritimen Campus – erfahren Sie mehr über die Entwicklung Elsfleths zum heute größten maritimen Ausbildungsstandort Deutschlands.

Informieren Sie sich über erfolgreiche Schiffbauunternehmen entlang der Unterweser – einst und heute. Heißt es »Kapitän« oder »Kapitänin«? – verschaffen Sie sich einen Überblick über die Geschichte seefahrender Frauen. Eine Präsentation des Chronometerherstellers Wempe, .... Details und Kontakt
 Touristik-Information der Stadt Elsfleth + 10 km
Sie können uns nicht nur mit dem Fahrrad, der Bahn, mit dem Auto oder Reisemobil besuchen. Über unsere Bootsanleger im Zentrum sowie über den tidefreien Sportboothafen beim Huntesperrwerk können Sie Elsfleth auch bequem mit dem Boot erreichen.

Direkt am Hafen befinden sich Reisemobilstellplätze und öffentliche Sanitäranlagen bei der Touristik-Information.

Besuchen Sie unsere Touristik-Information am Hafen. Sie erhalten bei uns Informationen über Elsfleth und die Region, Fahrrad- und Erlebniskarten, maritime Souvenirs, Tickets für Schiffsfahrten sowie Mietfahrräder und Fahrradboxen. Details und Kontakt
 
Berne      
Hubbrücke HuntebrückBildquelle
Die Gemeinde Berne liegt im südlichen Teil der Wesermarsch. Im Nordwesten wird die Gemeinde durch die Hunte und im Nordosten durch die Unterweser begrenzt. Das dünn besiedelte und größtenteils landwirtschaftlich genutzte Gemeindegebiet besteht überwiegend aus Marschland. Im Süden der Gemeinde befinden sich größere Moorgebiete.
 Bischoffs Gasthof »Zur alten Schänke« + 17 km
Unser Haus, inzwischen über 30 Jahre in Familienbesitz und in der zweiten Generation geführt, direkt am Weserradweg, zwischen Berne und Lemwerder, in Ganspe.
Auf unsere Speisekarte finden sie gutbürgerliche Speisen. Details und Kontakt
 
Nordenham      
Flussfähre NordenhamBildquelle
Nordenham liegt am Westufer der Weser gegenüber von Bremerhaven an deren Mündung in die Nordsee, und nördlich der Städte Bremen und Oldenburg. Die Umgebung besteht aus Marschland. Das städtische Museum zeigt Exponate aus der Industrie- und Stadtgeschichte, u.a. das „Bruderkussbild“ in zwei Ausführungen. Die restaurierte historische Galerie-Holländer-Windmühle Moorseer Mühle ist die einzige Windmühle in der Umgebung mit zwei Windrosen und die letzte voll funktionsfähige Windmühle im Landkreis.
 Museum Nordenham + 17 km
Das Museum Nordenham präsentiert sich mit einer lebendigen und informativen Ausstellung zur Geschichte der Stadt am linken Ufer der Unterweser. Kostbare Schaustücke und fein ausgearbeitete Modelle laden Kinder und Erwachsene zum Verweilen ein. Am Beispiel des lokalen Geschehens werden Tendenzen und Auswirkungen der deutschen Geschichte begreiflich gemacht. Anhand der originalen Objekte wird die Wirklichkeit historischer Prozesse belegt.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht - symbolisch durch das aus dem Raum herausfahrende Schiff dargestellt - die Verbundenheit Nordenhams mit dem Wasser, mit der Schifffahrt, mit der Lage am tiefen Strom. Das Schiff trägt, bewahrt und präsentiert die .... Details und Kontakt
 
Berne      
Hubbrücke HuntebrückBildquelle
Die Gemeinde Berne liegt im südlichen Teil der Wesermarsch. Im Nordwesten wird die Gemeinde durch die Hunte und im Nordosten durch die Unterweser begrenzt. Das dünn besiedelte und größtenteils landwirtschaftlich genutzte Gemeindegebiet besteht überwiegend aus Marschland. Im Süden der Gemeinde befinden sich größere Moorgebiete.
 Storchenpflegestation Wesermarsch + 18 km
Seit über 18 Jahren kümmern wir uns in der Storchenpflegestation Wesermarsch hauptsächlich um kranke und verletzte Störche, aber auch um deren Lebensraum und das Wohl anderer Tiere.
Unsere Storchenstation liegt im schönen Niedersachsen in der südlichen Wesermarsch, zwischen Oldenburg und Bremen nur eine Autostunde von der Nordsee entfernt. Details und Kontakt
 
Nordenham      
Moorseer MühleBildquelle
Nordenham liegt am Westufer der Weser gegenüber von Bremerhaven an deren Mündung in die Nordsee, und nördlich der Städte Bremen und Oldenburg. Die Umgebung besteht aus Marschland. Das städtische Museum zeigt Exponate aus der Industrie- und Stadtgeschichte, u.a. das „Bruderkussbild“ in zwei Ausführungen. Die restaurierte historische Galerie-Holländer-Windmühle Moorseer Mühle ist die einzige Windmühle in der Umgebung mit zwei Windrosen und die letzte voll funktionsfähige Windmühle im Landkreis.
 Museum Moorseer Mühle + 18 km
Das Museum Moorseer Mühle steht auf dem historischen Mühlenplatz in Nordenham-Abbehausen.

Es ist ein Fachmuseum für regionale Mühlengeschichte und Mühlentechnik und stellt eines der größten am Originalschauplatz bewahrten und museal erschlossenen Mühlenensembles in Niedersachsen dar.

Die denkmalgeschützte Moorseer Mühle aus den Jahren 1903/1904 bildet den Mittelpunkt des Museums. Sie ist in den Jahren 2005 und 2006 umfassend saniert worden, voll funktionsfähig und wird regelmäßig in Betrieb gezeigt. Details und Kontakt
 
Jaderberg      
Eingang zum JaderparkBildquelle
Jaderberg ist der größte und Hauptort der Gemeinde Jade. Der Ort ist vor allem durch den Jaderpark – einen Freizeit- und Tierpark - bekannt.
  Tierpark Jaderberg + 19 km
Der Jaderpark ist eine Kombination aus Tierpark, Freizeitpark und Spielscheune. Alle Parkteile sind im Eintrittspreis enthalten. Die Fahrattraktionen sind in der Sommersaison geöffnet, der Zoo und die Spielscheune ganzjährig.
Im Tierpark Jaderberg stehen außerdem zwei Spielplätze zur Verfügung. Während die Kinder sich auf zahlreichen Klettergerüsten, Rutschen und Schaukeltieren austoben, gönnen sich die Eltern eine Erholungspause im nahegelegenen Restaurant.

Wir haben uns bemüht, Treppen zu vermeiden, so daß sich gehbehinderte Besucher im Park möglichst ohne Einschränkungen bewegen können. Aus baulichen und tiergärtnerischen Gründen können wir nicht 100%ige Barrierefreiheit .... Details und Kontakt
 
Butjadingen      
St.-Bartholomäus-Kirche TossensBildquelle
Butjadingen ist eine Halbinsel und Gemeinde an der deutschen Nordseeküste, die im Westen sowie im Nordwesten an die äußere Jade mit dem Jadebusen und im Osten sowie im Nordosten an die Weser und deren Mündung grenzt. Ein konkreter Ort dieses Namens existiert nicht, sondern Butjadingen ist nach der Verwaltungs- und Gebietsreform 1974 aus den Gemeinden Langwarden, Burhave und Stollhamm als neue Gemeinde mit Sitz in Burhave hervor gegangen. Sie bildet den nördlichen Teil des Landkreises Wesermarsch und ist recht dünn besiedelt.
 Klettern im Garten + 25 km
Das besondere Klettererlebnis an der norddeutschen Küste.

Ein spannender Kletterspielplatz auf einem 4500 m² großem Parkgelände.
4 Kletterstrecken mit 23 Elementen, 28 Plattformen und 3 Seilbahnen auf bis zu 10m Höhe.

Für Nichtkletterer gibt es unseren Biergarten mit kalten und warmen Getränken, Eis und Knabbereien. Details und Kontakt
 
1  2    

 

 

Copyright © 2009 - 2015. Ein Service der EEA Solutions   Impressum